01 März 2015

Ein Tag in Amsterdam ♥

Gestern ging es für mich zum dritten Mal nach Amsterdam. Zusammen mit Leeri und einer weiteren Freundin von mir um kurz nach 7 Uhr los. Spätestens ab der holländischen Grenze finde ich das Autofahren immer schrecklich, wenn man nur noch 120 km/h fahren darf und die Holländer einen dumm angucken, wenn man sich auch daran hält. Noch schlimmer wird es, wenn man Amsterdam näher kommt und man irgendwann nur noch 100 km/h fahren darf. Nicht, dass ich auf der Autobahn rase, aber auf Dauer macht mich das müde, da man vor allem auch einfach nur sturr geradeaus fährt.

Wie dem auch sei, gegen kurz nach 9 erreichten wir das Parkhaus RAI, welches ich schon bei meinen letzten beiden Amsterdam-Besuchen genutzt habe.
Schließlich erreichten wir gegen halb 10 den Amsterdamer Hauptbahnhof mit der Straßenbahn. 



Unser erster Halt war das Sexmuseum, welches ich zwar bereits kannte, doch auf Wunsch meiner Freundin noch ein weiteres Mal besichtigte. Ich finde es nach wie vor amüsant, was dort teilweise ausgestellt ist oder was früher als "antörnend" galt. Für 4€ kann ich das Museum aber allen empfehlen, die sowas in irgendeiner Art und Weise interessant finden.


Nach diesem Besuch gingen wir ein wenig Shoppen. Wir hielten uns Ewigkeiten in einem Laden mit amerikanischen Süßigkeiten auf. Wir probierten uns durch sämtliche Käsesorten in einem der typischen holländischen Käseläden (dort gab es unter anderem Käse mit Kokos, mit Trüffel oder mit Lavendel). Wir himmelten diverse Backwaren und Mini-Nutellagläser an und verliebten uns ins bunte Macarons. Wir rümpften die Nase vor jedem Coffee-Shop, an dem wir vorbeikamen. Und wir hatten eine Menge Spaß.


Schließlich machten wir uns auf in Richtung Grachten, da Leeri und ich unbedingt noch ein paar schöne Amsterdam-Fotos haben wollten. Und wir wurden sogar mit dem schönsten Sonnenschein belohnt. Dafür war es ziemlich windig. Leider haben wir die schöne Ecke nicht mehr gefunden, an der ich beim letzten Mal Fotos gemacht habe und mussten uns mit irgendeiner anderen Gracht begnügen. Unterwegs kamen wir wieder an unzähligen Coffee-Shops vorbei und ein Zitat meiner Freundin hat uns dabei besonders belustigt: "Hier gibt es an jeder Ecke einen Coffee-Shop, aber ich habe noch keinen einzigen Zahnarzt gesehen." Herrlich ♥

Unser - mehr oder weniger - letzter Halt an diesem Tag war Madame Tussaud's, welches wir ziemlich spontan in unsere Tagesplanung aufgenommen haben. Dazu jedoch ein anderen Mal mehr!

Der Tag war wirklich schön und ein erneuter Trip mit Übernachtung ist für den Sommer angedacht, da wir noch einiges mehr vor Ort machen möchten.



Kommentare:

  1. Okay, irgendwie war ich jetzt nicht auf die vielen Penisbilder vorbereitet! :D
    Sieht nach einer Menge Spaß aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dabei ist das nur eine kleine Auswahl *gg*

      Löschen
  2. DIe Auswahl an amerikanischen Süßigkeiten dort ist wirklich super. Albert Heijn ist der beste Supermarkt. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war gar nicht bei Albert Heijn :) das war ein Laden nur mit amerikanischen Süßigkeiten :D Albert Heijn ist aber trotzdem super :)

      Löschen
    2. Der Laden hieß "Jammin", wenn ich mich recht entsinne :D

      Löschen
  3. Ich will auch eine Marienkäferklingel an meinem Fahrrad >_< Aber dafür bräuchte ich erst mal ein neues Fahrrad +_+

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dito ♥ Es war Liebe auf den ersten Blick!

      Löschen
  4. Das war ein wirklich toller Tag <3 ich freu mich schon auf eine Wiederholung <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin dafür, wir fahren im Sommer wirklich mit Übernachtung hin :) ♥

      Löschen
  5. Du machst mir immer wieder mehr Lust auf Amsterdam. Da muss ich unbedingt auch mal hin :D

    AntwortenLöschen
  6. Ach, ich würde auch so gern wieder dorthin zurück. Letztes Mal wendete sich das Wetter ja schon stark Richtung Herbst, weshalb ich beim nächsten Mal am liebsten im Sommer nach Amsterdam würde. Dann lohnt es sich auch mal, mehr durch die Parks zu spazieren und sich Outdoor-Aktivitäten zu widmen.

    AntwortenLöschen